key
Startseite  |  Kontakt & Service  |  Seitenübersicht

Evangelische Beschäftigungsinitiative zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen e.V.

Foto: A. Bohnenstengel

 

Neuer Mut für neue Arbeit!

 

Die evangelische Beschäftigungsinitiative zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit im Landkreis e.V. hilft im schwierigen Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit 

 

Die evangelische Beschäftigungsinitiative zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit setzt sich seit 1995 für Menschen im Landkreis ein, die von Arbeitslosigkeit, Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen sind. Seit dem Frühjahr 2011 wird der Verein von Herrn Pfarrer Johannes Wagner aus Wald und Herrn Karl Kleemann aus Unterwurmbach geführt. Beide werden von Susanne Walde vom Diakonischen Werk Weißenburg - Gunzenhausen unterstützt.

 

Vereinsziel ist es, Menschen eine Chance zu geben, ihre Existenz mit eigener (Arbeits-)Kraft zu sichern und ihre Fähigkeiten zu entfalten. Trotz aller guten Meldungen über steigende Beschäftigungszahlen und sinkende Arbeitslosenquoten der Bundesagentur für Arbeit haben wir in unserem Landkreis knapp 1900 Menschen, die Arbeitslosengeld II (Hartz VI) beziehen. Vielen von ihnen sind mehr als 1 Jahr ohne Arbeit und gelten deshalb als schwer vermittelbar. Je länger ein Mensch ohne Job ist, desto schwieriger wird es für ihn, eine neue Arbeit zu finden.

 

Wie hilft die evangelische Beschäftigungsinitiative im Landkreis?

Wir unterstützen die Beschäftigungsbetriebe und die Diakoniekaufhäuser des Diakonischen Werks Weißenburg – Gunzenhausen e.V. in unterschiedlicher Art und Weise. Neben Zuschüssen für Sachausstattung wie beispielsweise einen Anhänger für die Möbelabteilung des Diakoniekaufhauses, einen Zuschuss für einen neuen Transporter oder einer Nähmaschine haben wir auch finanzielle Patenschaften für Personalstellen unterschiedlicher Projekte übernommen.

 

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung in Form einer zweckgebunden Spende oder einer Mitgliedschaft in unserem Förderverein.

 

Unser Spendenkonto:

IBAN: DE61 7606 9468 0000 0927 03
Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen eG
BIC: GENODEF1GU1

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Wenn Sie der evangelischen Beschäftigungsinitiative beitreten möchten oder noch Fragen haben wenden Sie sich bitte an unseren 1. Vorsitzenden:

Pfr. Johannes Wagner
Wald 26
91710 Gunzenhausen
Tel.: 09831/2793
E-Mail: pfarramt@kirchengemeinde-wald.de

Foto: A. Bohnenstengel

Weitere Informationen rund ums Thema Arbeitslosigkeit und drohende Arbeitslosigkeit oder Hilfe beim Stellen von Anträgen und im Umgang mit Ämtern und Behörden bekommen Sie bei den Arbeitslosenberatungsstellen des Diakonischen Werkes Weißenburg - Gunzenhausen e.V.

Förderprojekte 2017

Im Jahr 2017 spendete die Beschäftigungsinitative 2.000,00 Euro für einen neuen Transporter. Dieser wird im Möbelprojekt des Diakoniekaufhauses Gunzenhausen eingesetzt. Im Rahmen arbeitspolitischer Maßnahmen werden im Möbelprojekt und Diakoniekaufhaus Langzeitarbeitslose beschäftigt und so wieder auf den Arbeitsmarkt vorbereitet und qualifiziert.

Zusätzlich spendete die Beschäftigungsinitiative 321,60 Euro für Busfahrkarten, die zwei Teilnehmer an einer Flüchtlingsintegrationsmaßnahme benötigen um zur Arbeit im Diakoniekaufhaus zu gelangen. Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen sollen Flüchtlingen sinnvolle und gemeinwohlorientierte Beschäftigung bieten und sie mittels niedrigschwelliger Angebote an den deutschen Arbeitsmarkt heranführen.