key
Startseite  |  Kontakt & Service  |  Seitenübersicht

Ehrenamtsprojekt „Hand in Hand gegen Lebensmittelverschwendung“

Das Projekt "Hand in Hand gegen Lebensmittelverschwendung" wird als Kooperation zwischen Diakoniekaufhaus Gunzenhausen und der „Speis“ Gunzenhausen durchgeführt und hat die Etablierung einer sogenannten Fairteiler-Stelle im Diakoniekaufhaus zum Ziel. Dabei können Privatpersonen ihre nicht benötigten Lebensmittel nach den Kriterien von Foodsharing abgeben. Alle interessierten Bürger können die Waren dort für den persönlichen Gebrauch abholen. Nicht mehr benötigte Lebensmittel werden so zum Verzehr in den weiteren Verwendungskreislauf gegeben und vor dem Wegwerfen gerettet.

Food-Sharing bedeutet Lebensmittel teilen

Wo ist die Food-Share-Stelle?

  • Im Diakoniekaufhaus Gunzenhausen, Leonhardsruhstraße 4 in Gunzenhausen
  • Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag von 9.00 bis 12.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr

 

Welche Lebensmittel darf ich abgeben / teilen?

  • Nur Lebensmittel, die noch gut sind und die  ihr auch selbst essen würdet: auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum, aber NICHT nach Ablauf des Verbrauchsdatums
  • Lebensmittel, die laut Verpackung bei +2 bis +8 Grad Celsius gelagert werden sollen dürfen nur gekühlt abgegeben werden

 

Welche Lebensmittel dürfen nicht geteilt werden?

  • Nudel- und Kartoffelsalat, Creme- & Sahnetorten, z.B. Bienenstich
  • Cremes und Pudding, Tiramisu und Mayonnaise (mit Ei und Milch selbst hergestellt!)
  • Schweinemett
  • Rindergehacktes
  • Produkte aus nicht erhitzter Rohmilch
  • Frisch zubereitete Speisen, die rohes Ei enthalten
  • Eier
  • ….weil diese Produkte ein potentielles Gesundheitsrisiko bergen

Helfen Sie mit! Werden auch Sie aktiv gegen Lebensmittelverschwendung!

 

 

Ansprechpartner:      Irene Rottler-Steiner, Projektverantwortliche: Tel. 0170-7213866; Diakoniekaufhaus Gunzenhausen, Tel. 09831-612156

 

Haftungsausschluss:

Wir garantieren nicht für die Unbedenklichkeit der Produkte aus unserer Food-Share-Stelle. Die Haftung geht bei Mitnahme auf den Endverbraucher über.

Wir unterstützen mit der Food-Share-Stelle die SPEIS in Gunzenhausen: mehrmals wöchentlich werden übrige Lebensmittel zur Verteilung an Bedürftige weitergegeben!

Das Projekt wird unterstützt von: