key
Startseite  |  Kontakt & Service  |  Seitenübersicht
15.07.18

Altmühlfranken-Lauf 2018

Die Diakonie Weißenburg-Gunzenhausen war beim diesjährigen Altmühlfranken-Lauf mit zwei Teams vertreten: Jugendliche und Sozialpädagogen der Jugendarbeit aus Gunzenhausen bewältigten den  insgesamt 46 km langen Rundkurs, der von Treuchtlingen über Schambach und Dettenheim nach Solnhofen wieder zurück nach Treuchtlingen führte. Dabei bewiesen die Teilnehmer eine Menge Teamgeist, denn einige Teenager mussten gleich zwei oder gar drei Etappen laufen, nachdem die Übergabe an der Wechselstelle nicht geklappt hatte. Davon ließen sie sich aber nicht unterkriegen und waren am Ende vor allem stolz, beide Mannschaften ins Ziel gebracht zu haben. Mit den erreichten Plätzen 64 und 68 waren alle nicht wirklich zufrieden. Dennoch wurde nach dem Zieleinlauf noch im Festzelt gefeiert und schon an der Strategie fürs nächste Mal gefeilt.

Die Sozialpädagogen Joana Sämann (Jugendzentrum Gunzenhausen), Katharina Meister (Streetwork Gunzenhausen/Muhr am See) und Thomas Pfaffinger (Jugendsozialarbeit an der Stephani-Mittelschule und Jugendmigrationsdienst) laden alle Läufer Ende Juli noch zu einer Grillfete an den Altmühlsee ein: „Damit möchten wir uns für das Dabei-sein und die große Zuverlässigkeit bedanken.“