key
Startseite  |  Kontakt & Service  |  Seitenübersicht
28.01.21

Der trockene Januar ist vorbei, was kommt jetzt?

Nun sind es nur noch zwei Tage, dann ist der erste Monat im Jahr 2021 und auch der “Dry January” vorbei. Ob ich gleich am ersten Tag wieder “richtig” zuschlagen werde? Nein, ich lass es ruhig angehen. Doch auf ein erstes Bier freue ich mich schon.

Das erinnert mich an den Start am Silvesterabend, an dem ich mir laut Ratschlag die “Kante geben sollte” angesichts der bevorstehenden 30-tägigen “Wüstenwanderung”. Was ich während des Dry January über mich selbst gelernt habe, war vielfältig: Gute Ratschläge sind nicht immer hilfreich, denn das Gegenüber kann sich oft nicht in die Situation des Betroffenen hineinversetzen.

Der Lockdown hat den Verzicht auf Alkohol erleichtert. Freundschaftliche Treffen waren tabu und damit die Gefahr, dass die Verzichtsaktion bei einem geselligen Treffen schnell zu Ende sein kann. Gerade wenn die Stimmung gelöst ist, das Lachen und Singen laut wird, fallen mit Alkohol die emotionalen und verstandesmäßigen Grenzen schneller. Wie geht es da Menschen, die sich mit der Kontrolle von Alkohol schwerer tun?

Was ich gelernt habe: Freundschaften und / oder Familie können einem helfen oder auch in Gefahr bringen. Ich selbst habe beides öfters erlebt. Ohne den unterstützenden “sozialen Familiendruck” hätte ich es vielleicht nicht geschafft. Zugleich habe ich durch die Berichte gelernt, wie stark die Gewohnheiten sind und wie leicht wir in alte Verhaltensmuster zurückfallen. Schlimm wird es, wenn diese durch gedankenlose Sprache wie “mal die Kante geben”, andere Menschen gefährden.

Meine Schlussfolgerung: Menschen, die - aus welchen Gründen auch immer – auf Alkohol verzichten, brauchen unsere Unterstützung und keine blöden Sprüche. Stress in der Familie oder Arbeit kann sehr schnell zu Rückschlägen führen. Alkohol ist schön in Gemeinschaft, kann aber für den Einzelnen sehr gefährlich sein.

Ob ich den Dry January wiederholen würde? Ja, auf jeden Fall. Erfahren, was Verzicht auf Alkohol bedeutet ist faszinierend: Ich habe viel über meine Gewohnheiten und über die Wirkung von Alkohol erfahren.