key
Startseite  |  Kontakt & Service  |  Seitenübersicht
13.08.21

Erfolgreicher Schulabschluss der Diakonie-Pflegeschülerinnen

Zum Schuljahresende konnten auch in der Zentralen Diakoniestation Weißenburg wieder erfolgreiche Schulabschlüsse in der Pflege gefeiert werden.

Gemeinsam mit den anderen Absolventen wurde in einer Feierstunde der Berufsfachschule für Pflege und Altenpflegehilfe auf der Wülzburg, natürlich angepasst an die aktuellen Hygienerichtlinien, den Absolventen die verdienten Urkunden überreicht.

Die Zentrale Diakoniestation konnte ihre beiden Pflegefachhelferinnen zu deren erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung beglückwünschen.

Ein Jahr haben Carina Kolitsch und Sirin Aydin unter der Leitung von Gesamtpflegedienstleitung Patrick Meyer bei der Zentrale Diakoniestation Weißenburg in den Bereichen ambulanter, teilstationärer und stationärer Pflege praktische Erfahrung sammeln können. Das theoretische Wissen, vermittelt in diesem Bereich die Berufsfachschule für Pflege und Altenpflegehilfe Weißenburg und rundet die lehrreiche Ausbildung ab.

„Wir können mit Freude berichten, dass beide Absolventinnen sich für einen weiteren Berufsweg in der Pflege bei ihrer Ausbildungsstätte, der Zentralen Diakoniestation, entschieden haben“ sagt Sven Emmerling Leiter der Altenhilfe beim Diakonischen Werk.

Geschäftsführung und alle leitenden Mitarbeitenden wünschen den beiden Absolventinnen für den neuen Lebensabschnitt alles Gute, stets ein gutes Gelingen und Freude bei der Arbeit sowie viel Dankbarkeit und Anerkennung ihrer Arbeit, vor allem aber Gesundheit und Gottes Segen.

Geschäftsführer Martin Ruffertshöfer ist stolz und dankbar, dass sich junge Menschen für die Pflege interessieren und die Chancen in der Arbeit mit älteren und pflegebedürftigen Menschen erkennen. „Wir bieten hochwertige Ausbildung und krisenfeste Anstellung sowie Fort und Weiterbildung zu sehr guten Rahmenbedingungen“ stellt dieser fest und freut sich zusammen mit Sven Emmerling schon auf künftige Ausbildungsbewerbungen.

Sein Dank gilt aber auch den Ausbildern, insbesondere der Pflegedienstleitung Patrik Meyer und seinem Team sowie dem Leiter der Altenhilfe, Sven Emmerling, welcher sich besonders im Rahmen des Ausbildungsverbundes Altmühlfranken für die Ausbildung von Nachwuchskräften engagiert.