key
Startseite  |  Kontakt & Service  |  Seitenübersicht
01.05.11

Fest der Kulturen in Treuchtlingen

Am Maifeiertag fand in der Fischergasse in Treuchtlingen zum inzwischen dritten Mal das "Fest der Kulturen" statt. Unter der Regie der Stadt Treuchtlingen gab es zunächst eine Kundgebung der Gewerkschaften, danach wurde gemeinsam ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert.

Im Anschluss daran begann das Fest der Kulturen, ein gemütliches Bürgerfest und eine Begegnungsmöglichkeit für die Bürger Treuchtlingens. Zahlreiche Gruppen, wie z.B. die islamische Gemeinde, die Migranten aus dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion und aus Siebenbürgen präsentierten sich den Gästen mit kulinarischem Angebot, so dass der Besucher auf eine kulinarische Reise durch die verschiedenen Herkunftsländer der Treuchtlinger Bürger gehen konnte.

Auf der zentralen Bühne wurde immer wieder Musik und Tanz von Gruppen aus verschiedenen Herkunftsländern dargeboten und sorgte so für eine abwechslungsreiche Untermalung des Festes.

Die Migrationsberatung des Diakonischen Werks war natürlich auch vor Ort und hat sich den Bürgern in Form eines Infostandes präsentiert. Bei vielen Gesprächen konnten wir die Besucher auf die Migrationsberatung und die sonstigen Angebote des Diakonischen Werks aufmerksam machen.

Damit auch die Kinder nicht zu kurz kamen, bot die Migrationsberatung dank der freundlichen Mithilfe der Weißenburger Bühne 87 e.V. Kinderschminken an. Zahlreiche junge Gäste ließen sich fantasievoll schminken und trugen damit auch zu einem bunten und fröhlichen Fest bei.