key
Startseite  |  Kontakt & Service  |  Seitenübersicht

Betreutes Wohnen, was ist das eigentlich?

Neben dem Wohnen in den eigenen vier Wänden und im Altenheim hat sich das "Betreute Wohnen" oder auch Service-Wohnen genannt, als zusätzliche Wohnform im Alter etabliert.

Beim Betreuten Wohnen wird versucht, die Vorteile des Lebens im eigenen Haushalt (Unabhängigkeit und Privatsphäre) mit den Vorteilen des Lebens in einem gut ausgestatteten haus (Angebot mit Versorgungs-, Betreuungs- und Pflegeleistungen) zu kombinieren. Es gilt der Grundsatz: So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig.

Unsere Zentrale Diakoniestation stellt die Versorgung des Betreuten Wohnens in den Orten Weißenburg und Thalmässing sicher.

Standort Weißenburg ist der Seniorenhof in der Südl. Ringstr. 16a und 16b in Nachbarschaft zur katholischen Kirche mit ruhiger Parkanlage und integrierter ambulanter Wohngemeinschaft für demenziell veränderte Menschen.

Standort Thalmässing ist in der Stettener Str. 11 in Nachbarschaft zum Seniorenheim mit integrierter ambulanter Diakoniestation.

- Beide Häuser haben Gemeinschaftsräume und bieten Atmosphäre
- Beide Einrichtungen sind mit Aufzug und Hausnotruf ausgestattet.
- Bewohnerinteressen werden vertreten,
- Betreuungsleistungen / Grundservice ist gewährleistet
- Wahlleistungen werden individuell festgelegt (Einkaufs-, Fahr-/Begleitdienste, 
   Wäsche-, Wohnungsreinigungsdienste, Essen auf Rädern, warmer
   Mittagstisch, Hilfe bei vorübergehender Krankheit, amulante Dienste)


Haben Sie Interesse oder Fragen, dann wenden Sie sich bitte an:

Frau Ursula Amler für den Standort Weißenburg, Tel. 09141/6464

oder

Frau Gabriele Lang für den Standort Thalmässing, Tel. 09173/1300.